Angelika Weniger Heilpraktikerin

Bioresonanz Diagnose und Therapie, Medizin im 3. Jahrtausend


Das Bioresonanz-Gerät „Oberon 4021“ setzt neue Maßstäbe in der Naturheilkunde.

Seit 2013 biete ich in meiner Praxis auch Bioresonanz für Diagnose und Therapie an und bin begeistert von den Möglichkeiten die ich dadurch habe. Probleme lassen sich diagnostisch sehr schnell eingrenzen und die geeignete Therapie finden.

Mithilfe eines Senders im Kopfhürer werden fürs menschliche Ohr unhürbare Signale in den Körper des Patienten gesendet. Ihr Echo wird im Kopfhürer empfangen (Biophotonen-Trigger-Sensoren) und vom Oberonsystem auf einem Bildschirm sichtbar gemacht.

Das Gerät macht sich die Tatsache zu Nutze, dass jede Körperzelle eine Eigenschwingung hat, die eindeutig den Typ dieser Zelle identifiziert. Es misst die Schwingungen der Körperzellen des Patienten und vergleicht sie digital mit den Frequenzen gesunder Zellen, die in einer Datenbank hinterlegt sind.

Damit werden Abweichungen im Organismus festgestellt und für Therapeut und Patient nach Wertigkeit geordnet am Bildschirm sichtbar gemacht.

So kann der ganze Körper und alle Organe mit Hilfe des Bioresonanzgerätes gescannt, analysiert und betrachtet werden.

Das „Oberon 4021“ gibt Therapieempfehlungen, z.B. aus dem Bereich der Homöopathie, der Nährstoffe und Nahrungsergänzungen und kann Unverträglichkeiten feststellen.

Auf dieser Basis kann ich die optimale Behandlung für den jeden Patienten individuell zusammenstellen.

Auch bei der Schmerztherapie und der direkten Therapie von Erkrankungen zeigt das Oberongerät verblüffende Erfolge: Der Patient kann direkt mit heilenden Schwingungen behandelt werden.

Das „Oberon 4021“ ermöglicht damit schnelle und unkomplizierte Früherkennung, Vorbeugung und Therapie.

Gerne stehe ich Ihnen zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch zur Verfügung und begleite Sie bei Bedarf mit einer maßgeschneiderten Therapie.
Weitere Informationen zum Oberon System erhalten sie beim Hersteller Metavital